[ - Collapse All ]
geothermisch  

geo|thẹr|misch: die Erdwärme betreffend; geothermische Tiefenstufen: Stufen der Wärmezunahme in der Erde (normal um 10 C auf 33 m)
geothermisch  

geo|thẹr|misch <Adj.>: die Wärmeverhältnisse im Erdkörper betreffend.
geothermisch  

geo|thẹr|misch [ auch 'ge:o...] geothermische Energie
geothermisch  

geo|thẹr|misch <Adj.>: die Wärmeverhältnisse im Erdkörper betreffend.
geothermisch  

adj.
ge·o'ther·misch <Adj.> die Erdwärme betreffend; ~e Tiefenstufen Maßzahl für die Zunahme der Erdwärme, Tiefe, in der sich die Erdtemperatur um 1°C erhöht; ~e Energiegewinnung Umwandlung von Erdwärme in elektrische Energie oder technisch nutzbare Wärmeenergie; [<grch. ge „Erde“ + therme „Wärme“]
[geo'ther·misch,]
[geothermischer, geothermische, geothermisches, geothermischen, geothermischem, geothermischerer, geothermischere, geothermischeres, geothermischeren, geothermischerem, geothermischester, geothermischeste, geothermischestes, geothermischesten, geothermischestem]