[ - Collapse All ]
Gerät  

Ge|rät, das; -[e]s, -e [mhd. geræte, ahd. girāti, Kollektivbildung zu ↑ Rat = Ausrüstung; Vorrat; Hausrat, Werkzeuge; Rat, Beratung]:

1.a)[beweglicher] Gegenstand, mit dessen Hilfe etw. bearbeitet, bewirkt od. hergestellt wird: elektrische, landwirtschaftliche -e; das G. ist leicht zu bedienen; stell bitte das G. (kurz für: Radio-, Fernsehgerät) ab!;

b)zum Turnen u. a. dienende Vorrichtung: an den -en turnen.



2.<o. Pl.> Gesamtheit von Geräten, (1 a), Ausrüstung: sein G. überprüfen.
Gerät  

Ge|rät, das; -[e]s, -e
Gerät  


1. Anlage, Apparat[ur], Automat, Einrichtung, Gerätschaft, Instrument, Maschine, Maschinerie, Vorrichtung; (ugs. abwertend): Kasten.

2. Ausrüstung, Ausstattung, Equipment, Gerätschaft, Rüstzeug; (veraltet): Equipage; (Fachspr.): Instrumentarium; (schweiz. Milit.): Packung; (Milit.): Gepäck.

[Gerät]
[Gerätes, Geräts, Geräte, Geräten, Geraet, Geraetes, Geraets, Geraete, Geraeten]
Gerät  

Ge|rät, das; -[e]s, -e [mhd. geræte, ahd. girāti, Kollektivbildung zu ↑ Rat = Ausrüstung; Vorrat; Hausrat, Werkzeuge; Rat, Beratung]:

1.
a)[beweglicher] Gegenstand, mit dessen Hilfe etw. bearbeitet, bewirkt od. hergestellt wird: elektrische, landwirtschaftliche -e; das G. ist leicht zu bedienen; stell bitte das G. (kurz für: Radio-, Fernsehgerät) ab!;

b)zum Turnen u. a. dienende Vorrichtung: an den -en turnen.



2.<o. Pl.> Gesamtheit von Geräten, (1 a)Ausrüstung: sein G. überprüfen.
Gerät  

Automat, Gerät, Maschine
[Automat, Maschine]
Gerät  

n.
<n. 11> Werkzeug, z.B. Hammer, Zange; Ausrüstungsgegenstand, Gebrauchsgegenstand, Instrument (Acker~, Handwerks~, Haus~, Küchen~); Vorrichtung (Turn~); Maschine, Apparat (Radio~); mehrere zusammengehörige Gebrauchsgegenstände, Zubehör, Utensilien (Schreib~); elektrisches, mechanisches, kompliziertes, praktisches ~ [<ahd. girati „Ausrüstung, Vorrat, Hausrat, Werkzeuge, Rat, Beratung, Überlegung“; Rat]
[Ge'rät]
[Gerätes, Geräts, Geräte, Geräten]