[ - Collapse All ]
gerieren  

ge|rie|ren sich <lat.>: sich benehmen, auftreten
gerieren  

ge|rie|ren, sich <sw. V.; hat> [lat. se gerere, zu: gerere, ↑ Geste ] (bildungsspr.): sich aufführen; auftreten, sich als jmd., als etw. zeigen: er gerierte sich schon früh als Professor.
gerieren  

ge|rie|ren, sich <lat.> (geh. für sich benehmen, auftreten als ...)
gerieren  

ge|rie|ren, sich <sw. V.; hat> [lat. se gerere, zu: gerere, ↑ Geste] (bildungsspr.): sich aufführen; auftreten, sich als jmd., als etw. zeigen: er gerierte sich schon früh als Professor.
gerieren  

v.
<V.refl.; hat; geh.> sich ~ sich benehmen, sich hervortun, sich erweisen als; sich als Vermittler ~ [zu lat. se gerere „sich benehmen“]
[ge'rie·ren]
[geriere, gerierst, geriert, gerieren, gerierte, geriertest, gerierten, geriertet, gerierest, gerieret, gerier, geriert, gerierend]