[ - Collapse All ]
Gerontologie  

Ge|ron|to|lo|gie die; -: Fachgebiet, auf dem die Alterungsvorgänge beim Menschen unter biologischen, medizinischen, psychologischen u. sozialen Aspekten erforscht werden
Gerontologie  

Ge|ron|to|lo|gie, die; - [zu griech. gérōn (↑ Geront ) u. ↑ -logie ]: Fachgebiet, auf dem die Alterungsvorgänge im Menschen unter biologischem, medizinischem, psychologischem u. sozialem Aspekt erforscht werden; Alternsforschung.
Gerontologie  

Ge|ron|to|lo|gie, die; - (Alternsforschung)
Gerontologie  

Ge|ron|to|lo|gie, die; - [zu griech. gérōn (↑ Geront) u. ↑ -logie]: Fachgebiet, auf dem die Alterungsvorgänge im Menschen unter biologischem, medizinischem, psychologischem u. sozialem Aspekt erforscht werden; Alternsforschung.
Gerontologie  

n.
<f. 19; unz.> Lehre von den Vorgängen beim Altern; Sy Altersforschung; Lehre vom unterschiedl. Krankheitsverlauf in den verschiedenen Lebensaltern [<grch. geron, gerontos „alt, bejahrt“ + logos „Rede, Lehre, Kunde“]
[Ge·ron·to·lo'gie]