[ - Collapse All ]
Gerste  

Gẹrs|te, die; -, (Sorten:) -n [mhd. gerste, ahd. gersta, H. u.]:
a)Getreideart mit kurzem Halm, langen Grannen u. kantigen Körnern, deren Frucht vor allem zum Brauen von Bier u. als Tierfutter verwendet wird;

b)Frucht der Gerste (a) : Kaffeeersatz aus G.
Gerste  

Gẹrs|te, die; -, Plur. (Sorten:) -n
Gerste  

Gẹrs|te, die; -, (Sorten:) -n [mhd. gerste, ahd. gersta, H. u.]:
a)Getreideart mit kurzem Halm, langen Grannen u. kantigen Körnern, deren Frucht vor allem zum Brauen von Bier u. als Tierfutter verwendet wird;

b)Frucht der Gerste (a): Kaffeeersatz aus G.
Gerste  

n.
'Gers·te <f. 19; unz.; i.w.S.> Angehörige einer Gattung der Süßgräser mit Wild- und Kulturformen, seit alters bekannt, Brotfrucht der Trockenzonen u. Steppengebiete: Hordeum; <i.e.S.> Kulturform der Gerste, Saatgerste: Hordeum sativum; Sechszeilige ~: H. hexastichum; Zweizeilige ~: H. distichon; [<ahd. gersta <vorgerm. *gherzda, eigtl. „die Stachelige“]
['Ger·ste,]
[Gersten]