[ - Collapse All ]
gesamt  

ge|sạmt <Adj.> [mhd. gesam(en)t, ahd. gisamanōt, 2. Part. von mhd. samenen, ahd. samanōn, ↑ sammeln ]: alle Teile od. Bestandteile eines zusammenhängenden Ganzen zusammengenommen, zusammengefasst; ganz, vollständig: die -e Bevölkerung; er hat sein -es Vermögen verloren; <subst.:> im Gesamten (veraltend; insgesamt, alles in allem).
Gesamt  

Ge|sạmt, das; -s; im Gesamt
gesamt  

all, ganz, im Ganzen, in ihrer/seiner Gesamtheit, insgesamt, total, vollständig; (bes. schweiz.): gesamthaft; (bildungsspr.): in toto; (emotional): restlos; (nachdrücklich): gänzlich, sämtlich; (ugs., oft emotional übertreibend od. scherzh.): komplett; (bildungsspr. veraltend): in summa; (veraltet): insgemein.
[gesamt]
[gesamter, gesamte, gesamtes, gesamten, gesamtem, gesamterer, gesamtere, gesamteres, gesamteren, gesamterem, gesamtester, gesamteste, gesamtestes, gesamtesten, gesamtestem]
gesamt  

ge|sạmt <Adj.> [mhd. gesam(en)t, ahd. gisamanōt, 2. Part. von mhd. samenen, ahd. samanōn, ↑ sammeln]: alle Teile od. Bestandteile eines zusammenhängenden Ganzen zusammengenommen, zusammengefasst; ganz, vollständig: die -e Bevölkerung; er hat sein -es Vermögen verloren; <subst.:> im Gesamten (veraltend; insgesamt, alles in allem).
gesamt  

Adj. [mhd. gesam(en)t, ahd. gisamanot, 2.Part. von mhd. samenen, ahd. samanon, sammeln]: alle Teile od. Bestandteile eines zusammenhängenden Ganzen zusammengenommen, zusammengefasst; ganz, vollständig: die -e Bevölkerung; er hat sein -es Vermögen verloren; [subst.:] im Gesamten (veraltend; insgesamt, alles in allem).
gesamt  

adj.
<Adj.>
1 ganz; völlig, vollständig, alle(s) zusammen;
2 ;die ~e Bevölkerung, Familie; die ~en Räume; sein ~es Vermögen
3 im ~/ Gesamten insgesamt;[<ahd. gisamanot, Part. zu samanon „sammeln, vereinigen“; sammeln]
[ge'samt]
[gesamter, gesamte, gesamtes, gesamten, gesamtem, gesamterer, gesamtere, gesamteres, gesamteren, gesamterem, gesamtester, gesamteste, gesamtestes, gesamtesten, gesamtestem]