[ - Collapse All ]
geschäftstüchtig  

ge|schạ̈fts|tüch|tig <Adj.>:
a) kaufmännisch geschickt;

b)(abwertend) äußerst findig, [mit nicht ganz einwandfreien Methoden] aus bestimmten Umständen Vorteile zu ziehen.
geschäftstüchtig  

ge|schạ̈fts|tüch|tig
geschäftstüchtig  

a) kaufmännisch geschickt.

b) clever, findig, geschickt, pfiffig, schlau, smart, trickreich, wendig; (ugs.): gerissen, gewieft; (abwertend): durchtrieben, verschlagen.

[geschäftstüchtig]
[geschäftstüchtiger, geschäftstüchtige, geschäftstüchtiges, geschäftstüchtigen, geschäftstüchtigem, geschäftstüchtigerer, geschäftstüchtigere, geschäftstüchtigeres, geschäftstüchtigeren, geschäftstüchtigerem, geschäftstüchtigster, geschäftstüchtigste, geschäftstüchtigstes, geschäftstüchtigsten, geschäftstüchtigstem, geschaeftstuechtig]
geschäftstüchtig  

ge|schạ̈fts|tüch|tig <Adj.>:
a) kaufmännisch geschickt;

b)(abwertend) äußerst findig, [mit nicht ganz einwandfreien Methoden] aus bestimmten Umständen Vorteile zu ziehen.
geschäftstüchtig  

Adj.: a) kaufmännisch geschickt; b) (abwertend) äußerst findig, [mit nicht ganz einwandfreien Methoden] aus bestimmten Umständen Vorteile zu ziehen.
geschäftstüchtig  

geschäftstüchtig, leistungsfähig
[leistungsfähig]
geschäftstüchtig  

adj.
<Adj.> geschickt beim Abschluss von Geschäften, kaufmännisch tüchtig, geschäftl. viel leistend
[ge'schäfts·tüch·tig]
[geschäftstüchtiger, geschäftstüchtige, geschäftstüchtiges, geschäftstüchtigen, geschäftstüchtigem, geschäftstüchtigerer, geschäftstüchtigere, geschäftstüchtigeres, geschäftstüchtigeren, geschäftstüchtigerem, geschäftstüchtigster, geschäftstüchtigste, geschäftstüchtigstes, geschäftstüchtigsten, geschäftstüchtigstem]