[ - Collapse All ]
geschert  

ge|schert, gschert <Adj.> [mundartl. 2. Part. von 1↑ scheren , wohl nach dem geschorenen Kopf der Leibeigenen] (südd., österr. salopp): dumm [u. ohne feine Umgangsformen]: ein -er Lackel.
[gschert]
geschert  

ge|schert, gschert (bayr., österr. ugs. für ungeschlacht, grob, dumm)
[gschert]
geschert  

ge|schert, gschert <Adj.> [mundartl. 2. Part. von 1↑ scheren, wohl nach dem geschorenen Kopf der Leibeigenen] (südd., österr. salopp): dumm [u. ohne feine Umgangsformen]: ein -er Lackel.
[gschert]
geschert  

adj.
<Adj.> = gschert
[ge'schert]
[gescherter, gescherte, geschertes, gescherten, geschertem]