[ - Collapse All ]
Geschlechtsorgan  

Ge|schlẹchts|or|gan, das: Organ, das unmittelbar der geschlechtlichen [Befriedigung u.] Fortpflanzung dient; Fortpflanzungsorgan: innere -e (Eierstöcke, Gebärmutter, Hoden u. a.); äußere -e (Penis, Klitoris u. a.).
Geschlechtsorgan  

Ge|schlẹchts|or|gan
Geschlechtsorgan  

Fortpflanzungsorgan, Sexualorgan.
[Geschlechtsorgan]
[Geschlechtsorgans, Geschlechtsorgane, Geschlechtsorganen]
Geschlechtsorgan  

Ge|schlẹchts|or|gan, das: Organ, das unmittelbar der geschlechtlichen [Befriedigung u.] Fortpflanzung dient; Fortpflanzungsorgan: innere -e (Eierstöcke, Gebärmutter, Hoden u. a.); äußere -e (Penis, Klitoris u. a.).
Geschlechtsorgan  

n.
<n. 11> der geschlechtlichen Vereinigung u. Fortpflanzung dienendes Organ der Tiere u. des Menschen; Sy Begattungsorgan, Fortpflanzungsorgan, Sexualorgan; innere ~e Drüsen, Samenbehälter, Eierstöcke usw.; äußere ~e Klitoris, Penis usw.;
[Ge'schlechts·or·gan]
[Geschlechtsorgans, Geschlechtsorgane, Geschlechtsorganen]