[ - Collapse All ]
gesetzmäßig  

ge|sẹtz||ßig <Adj.>:

1. einem inneren Gesetz folgend: eine -e Entwicklung.


2.gesetzlich, rechtmäßig: der -e Besitzer.
gesetzmäßig  

ge|sẹtz|mä|ßig
gesetzmäßig  


1. folgerichtig, konsequent, logisch, natürlich, schlüssig; (bildungsspr.): stringent.

2. gesetzlich.

[gesetzmäßig]
[gesetzmäßiger, gesetzmäßige, gesetzmäßiges, gesetzmäßigen, gesetzmäßigem, gesetzmäßigerer, gesetzmäßigere, gesetzmäßigeres, gesetzmäßigeren, gesetzmäßigerem, gesetzmäßigster, gesetzmäßigste, gesetzmäßigstes, gesetzmäßigsten, gesetzmäßigstem, gesetzmaessig]
gesetzmäßig  

ge|sẹtz||ßig <Adj.>:

1. einem inneren Gesetz folgend: eine -e Entwicklung.


2.gesetzlich, rechtmäßig: der -e Besitzer.
gesetzmäßig  

Adj.: 1. einem inneren Gesetz folgend: eine -e Entwicklung. 2. gesetzlich, rechtmäßig: der -e Besitzer.
gesetzmäßig  

gesetzmäßig, ordnungsgemäß, verfassungsmäßig
[ordnungsgemäß, verfassungsmäßig]
gesetzmäßig  

adj.
<Adj.> einem Gesetz entsprechend od. folgend, nach einem Gesetz (verlaufend), regelmäßig; ~ ablaufen, auftreten, wiederkehren
[ge'setz·mä·ßig]
[gesetzmäßiger, gesetzmäßige, gesetzmäßiges, gesetzmäßigen, gesetzmäßigem, gesetzmäßigerer, gesetzmäßigere, gesetzmäßigeres, gesetzmäßigeren, gesetzmäßigerem, gesetzmäßigster, gesetzmäßigste, gesetzmäßigstes, gesetzmäßigsten, gesetzmäßigstem]