[ - Collapse All ]
gesinnt  

ge|sịnnt <Adj.> [mhd. gesinnet = mit Sinn u. Verstand begabt, zu ↑ Sinn ]: eine bestimmte Gesinnung habend: ein sozial -er Politiker; christlich g. sein;

*jmdm./(selten:) gegen jmdn. g. sein (gegenüber jmdm. in bestimmter Weise eingestellt sein): jmdm. freundlich g. sein.
gesinnt  

ge|sịnnt (von einer bestimmten Gesinnung); ein gut gesinnter od. gutgesinnter Mensch; sie ist gut gesinnt; vgl. gesonnen
gesinnt  

ge|sịnnt <Adj.> [mhd. gesinnet = mit Sinn u. Verstand begabt, zu ↑ Sinn]: eine bestimmte Gesinnung habend: ein sozial -er Politiker; christlich g. sein;

*jmdm./(selten:) gegen jmdn. g. sein (gegenüber jmdm. in bestimmter Weise eingestellt sein): jmdm. freundlich g. sein.
gesinnt  

Adj. [mhd. gesinnet= mit Sinn u. Verstand begabt, zu Sinn]: von, mit bestimmter Gesinnung: ein sozial -er Politiker; christlich g. sein; *jmdm./(selten:) gegen jmdn. g. sein (gegenüber jmdm. in bestimmter Weise eingestellt sein): jmdm. freundlich g. sein.
gesinnt  

adj.
<Adj.> eingestellt, eine bestimmte Gesinnung habend; (jmdm.) feindlich, freundlich, gut, übel ~ sein; wie ist er politisch, religiös ~?; → a. gesonnen [<mhd. gesinnet „mit Sinn und Verstand begabt“; Sinn u. Gesinnung (nicht Part. Perf. zu sinnen)]
[ge'sinnt]
[gesinnter, gesinnte, gesinntes, gesinnten, gesinntem, gesinnterer, gesinntere, gesinnteres, gesinnteren, gesinnterem, gesinntester, gesinnteste, gesinntestes, gesinntesten, gesinntestem]