[ - Collapse All ]
gesinnungslos  

ge|sịn|nungs|los <Adj.> (abwertend): keine sittlichen Grundsätze habend: ein -er Lump.
gesinnungslos  

ge|sịn|nungs|los
gesinnungslos  

gewissenlos, hemmungslos, ohne Hemmungen, ohne Skrupel, schamlos, unmoralisch, verantwortungslos; (geh.): ruchlos; (abwertend): korrupt, rücksichtslos, skrupellos.
[gesinnungslos]
[gesinnungsloser, gesinnungslose, gesinnungsloses, gesinnungslosen, gesinnungslosem]
gesinnungslos  

ge|sịn|nungs|los <Adj.> (abwertend): keine sittlichen Grundsätze habend: ein -er Lump.
gesinnungslos  

Adj. (abwertend): ohne sittliche Grundsätze: ein -er Lump.
gesinnungslos  

adj.
<Adj.> ohne bestimmte (positive) Gesinnung, ohne feste innere Haltung
[ge'sin·nungs·los]
[gesinnungsloser, gesinnungslose, gesinnungsloses, gesinnungslosen, gesinnungslosem]