[ - Collapse All ]
Gespons  

1Ge|spọns, der; -es, -e [mhd. gespons, gespunse = Bräutigam, Braut < lat. sponsus, sponsa] (veraltet, noch scherzh.): Bräutigam, Ehemann.

2Ge|spọns, das; -es, -e (veraltet, noch scherzh.): Braut, Ehefrau.
Gespons  

Ge|spọns, der; -es, -e (veraltet, noch scherzh. für Bräutigam; Gatte)

Ge|spọns, das; -es, -e (veraltet, noch scherzh. für Braut; Gattin)
Gespons  

1Ge|spọns, der; -es, -e [mhd. gespons, gespunse = Bräutigam, Braut < lat. sponsus, sponsa] (veraltet, noch scherzh.): Bräutigam, Ehemann.

2Ge|spọns, das; -es, -e (veraltet, noch scherzh.): Braut, Ehefrau.
Gespons  

n.
1 <m. 1; poet.; a. scherzh.> Bräutigam, Gatte, Ehemann (Ehe~)
2 <meist n. 11> Braut, Gattin, Ehefrau [zu lat. sponsus, sponsa „der, die Verlobte“; Gspusi]
[Ge'spons]
[Gesponses, Gesponse, Gesponsen]