[ - Collapse All ]
gewährleisten  

ge|währ|leis|ten <sw. V.; hat>: dafür sorgen, eine Gewähr dafür sein, dass etw. sichergestellt, nicht gefährdet ist: alles tun, um die Einbringung der Ernte, die Sicherheit des Lebens, einen reibungslosen Übergang zu g.; das Gesetz gewährleistet den Gemeinden dieses Recht.
gewährleisten  

bürgen, Garantie bieten/leisten, garantieren, Gewähr bieten, sichern, sicherstellen, sich verbürgen; (veraltend): verbriefen.
[gewährleisten]
[gewährleiste, gewährleistst, gewährleistt, gewaehrleisten]
gewährleisten  

ge|währ|leis|ten <sw. V.; hat>: dafür sorgen, eine Gewähr dafür sein, dass etw. sichergestellt, nicht gefährdet ist: alles tun, um die Einbringung der Ernte, die Sicherheit des Lebens, einen reibungslosen Übergang zu g.; das Gesetz gewährleistet den Gemeinden dieses Recht.
gewährleisten  

[sw.V.; hat]: dafür sorgen, eine Gewähr dafür sein, dass etw. sichergestellt, nicht gefährdet ist: alles tun, um die Einbringung der Ernte, die Sicherheit des Lebens, einen reibungslosen Übergang zu g.; das Gesetz gewährleistet den Gemeinden dieses Recht.
gewährleisten  

v.
auch Ge'währleis·ten> <V.t.; hat> verbürgen, sichern; der Erfolg, die Sicherheit ist gewährleistet
[ge'währ·lei·sten,]
[gewährleiste, gewährleistst, gewährleistt, gewährleisten,