[ - Collapse All ]
gewillt  

ge|wịllt <Adj.> [mhd. gewillet, gewilt, 2. Part. von: willen (refl.:) = sich entschließen, ahd. will(e)ōn = zu Willen sein]: in der Verbindung g. sein, etw. zu tun (den festen Willen haben, entschlossen sein, etw. zu tun): er ist nicht g., ohne Weiteres nachzugeben.
gewillt  

bereit, den festen Willen habend, entschlossen, geneigt, gesonnen, willig; (geh.): willens.
[gewillt]
[gewillter, gewillte, gewilltes, gewillten, gewilltem]
gewillt  

ge|wịllt <Adj.> [mhd. gewillet, gewilt, 2. Part. von: willen (refl.:) = sich entschließen, ahd. will(e)ōn = zu Willen sein]: in der Verbindung g. sein, etw. zu tun (den festen Willen haben, entschlossen sein, etw. zu tun): er ist nicht g., ohne Weiteres nachzugeben.
gewillt  

adj.
<Adj.; nur präd.> ~ sein, etwas zu tun willens, bereit sein, die Absicht haben;
[ge'willt]
[gewillter, gewillte, gewilltes, gewillten, gewilltem]