[ - Collapse All ]
gewissenhaft  

ge|wịs|sen|haft <Adj.>: mit großer Genauigkeit u. Sorgfalt vorgehend: eine -e Untersuchung; der Schüler ist sehr g.; etw. g. prüfen, erledigen.
gewissenhaft  

ge|wịs|sen|haft
gewissenhaft  

akkurat, eingehend, genau, gründlich, ordentlich, pflichtbewusst, sorgfältig; (geh.): achtsam, sorgsam; (bildungsspr.): akribisch, minutiös, penibel, präzise; (ugs.): pingelig; (abwertend): pedantisch; (veraltend): sorglich; (bildungsspr. veraltend): skrupulös.
[gewissenhaft]
[gewissenhafter, gewissenhafte, gewissenhaftes, gewissenhaften, gewissenhaftem, gewissenhafterer, gewissenhaftere, gewissenhafteres, gewissenhafteren, gewissenhafterem, gewissenhaftester, gewissenhafteste, gewissenhaftestes, gewissenhaftesten, gewissenhaftestem]
gewissenhaft  

ge|wịs|sen|haft <Adj.>: mit großer Genauigkeit u. Sorgfalt vorgehend: eine -e Untersuchung; der Schüler ist sehr g.; etw. g. prüfen, erledigen.
gewissenhaft  

Adj.: mit großer Genauigkeit u. Sorgfalt vorgehend: eine -e Untersuchung; der Schüler ist sehr g.; etw. g. prüfen, erledigen.
gewissenhaft  

adj.
<Adj.; -er, am -esten> sorgfältig, genau, zuverlässig; ein ~er Arbeiter, Mensch; wir werden die Angelegenheit ~ prüfen
[ge'wis·sen·haft]
[gewissenhafter, gewissenhafte, gewissenhaftes, gewissenhaften, gewissenhaftem, gewissenhafterer, gewissenhaftere, gewissenhafteres, gewissenhafteren, gewissenhafterem, gewissenhaftester, gewissenhafteste, gewissenhaftestes, gewissenhaftesten, gewissenhaftestem]