[ - Collapse All ]
Geysir  

Gey|sir ['gai̮zɪr] der; -s, -e <isländ.>: durch Vulkanismus entstandene heiße Springquelle; vgl. Geiser
Geysir  

Gey|sir, der; -s, -e, Geiser, der; -s, - [isländ. geysir, zu: geysa = in heftige Bewegung bringen]: heiße Quelle, die in bestimmten Abständen Wasser in Form einer Fontäne ausstößt.
[Geiser]
Geysir  

Gey|sir, der; -s, -e, Gei|ser, der; -s, - <isländ.> (eine Wasserfontänen ausstoßende heiße Quelle)
[Geiser]
Geysir  

Gey|sir, der; -s, -e, Geiser, der; -s, - [isländ. geysir, zu: geysa = in heftige Bewegung bringen]: heiße Quelle, die in bestimmten Abständen Wasser in Form einer Fontäne ausstößt.
[Geiser]
Geysir  

n.
<m. 1> in regelmäßigen Zeitabständen aufspringende heiße Quelle; oV Geisir [<isländ. geysir, eigtl. „Wüterich“; zu geyse „wüten“]
['Gey·sir]
[Geysirs, Geysire, Geysiren]