[ - Collapse All ]
gläsern  

glä|sern <Adj.> [mhd. gleserīn]:

1.aus 1Glas (1) bestehend, hergestellt: -e Figuren; der -e Abgeordnete (Abgeordneter, der alle seine Einnahmequellen offen legt).


2. glasartig: die Augen hatten einen Ausdruck -er Leere.
gläsern  

glä|sern (aus Glas, glasartig)
gläsern  


1. durchsichtig, glasklar, transparent.

2. glasartig, glasig; (Med., Geol.): hyalin.

[gläsern]
[gläserner, gläserne, gläsernes, gläsernen, gläsernem, gläsernerer, gläsernere, gläserneres, gläserneren, gläsernerem, gläsernster, gläsernste, gläsernstes, gläsernsten, gläsernstem]
gläsern  

glä|sern <Adj.> [mhd. gleserīn]:

1.aus 1Glas (1) bestehend, hergestellt: -e Figuren; der -e Abgeordnete (Abgeordneter, der alle seine Einnahmequellen offen legt).


2. glasartig: die Augen hatten einen Ausdruck -er Leere.
gläsern  

gläsern, vitreus (fachsprachlich)
[vitreus]
gläsern  

adj.
<Adj.> aus Glas bestehend (Auge, Gerät, Gefäß);<fig.> fein, zerbrechlich wie Glas (Klang)
['glä·sern]
[gläserner, gläserne, gläsernes, gläsernen, gläsernem, gläsernerer, gläsernere, gläserneres, gläserneren, gläsernerem, gläsernster, gläsernste, gläsernstes, gläsernsten, gläsernstem]