[ - Collapse All ]
Glacis  

Gla|cis [gla'si:] das; - [gla'si:(s)], - [gla'si:s]: Erdaufschüttung vor einem Festungsgraben, die keinen toten Winkel entstehen lässt
Glacis  

Gla|cis [gla'si:], das; - [gla'si:(s)], - [gla'si:s; frz. glacis, eigtl. = Abhang, zu afrz. glacier = gleiten < lat. glaciare, ↑ glacieren ] (Milit.):
a) zum Feind hin flache, ins Vorfeld verlaufende Erdaufschüttung vor einem Festungsgraben, die keinen toten Winkel entstehen lässt;

b)ungedecktes, [einer Festung] vorgelagertes Gelände;

c)Abdachung der äußeren Brustwehr einer Festung.
Glacis  

Gla|cis [...'si:], das; -, - (Milit. Erdaufschüttung vor einem Festungsgraben)
Glacis  

Gla|cis [gla'si:], das; - [gla'si:(s)], - [gla'si:s; frz. glacis, eigtl. = Abhang, zu afrz. glacier = gleiten < lat. glaciare, ↑ glacieren] (Milit.):
a) zum Feind hin flache, ins Vorfeld verlaufende Erdaufschüttung vor einem Festungsgraben, die keinen toten Winkel entstehen lässt;

b)ungedecktes, [einer Festung] vorgelagertes Gelände;

c)Abdachung der äußeren Brustwehr einer Festung.
Glacis  

[gla'si:], das; - [gla'si:(s)], - [gla'si:s; frz. glacis, eigtl.= Abhang, zu afrz. glacier= gleiten [ lat. glaciare, glacieren] (Milit.): a) zum Feind hin flache, ins Vorfeld verlaufende Erdaufschüttung vor einem Festungsgraben, die keinen toten Winkel entstehen lässt; b) ungedecktes, [einer Festung] vorgelagertes Gelände; c) Abdachung der äußeren Brustwehr einer Festung.
Glacis  

n.
<[-'si:] n.; - [-'si:s], - [-'si:s]> Abdachung der äußeren Brustwehr einer Festung; Vorfeld einer Befestigungsanlage [<frz., „Abdachung“]
[Gla·cis]