[ - Collapse All ]
glasen  

1gla|sen <sw. V.; hat> [zu 1↑ Glas ] (selten): eine Glasscheibe [in einen Rahmen] einsetzen.

2gla|sen <sw. V.; hat> [zu 2↑ Glas ] (Seemannsspr.): durch halbstündliches Anschlagen an die Schiffsglocke bekannt geben, wie viel halbe Stunden einer vierstündigen Wache vergangen sind.
glasen  

gla|sen (Seemannsspr. die halbe Stunde für die Schiffswache schlagen)
glasen  

1gla|sen <sw. V.; hat> [zu 1↑ Glas] (selten): eine Glasscheibe [in einen Rahmen] einsetzen.

2gla|sen <sw. V.; hat> [zu 2↑ Glas] (Seemannsspr.): durch halbstündliches Anschlagen an die Schiffsglocke bekannt geben, wie viel halbe Stunden einer vierstündigen Wache vergangen sind.
glasen  

[sw.V.; hat] [zu 1Glas] (selten): eine Glasscheibe [in einen Rahmen] einsetzen.
glasen  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.> verglasen, mit Glas(scheibe) versehen
2 <V.i.> mit starrem Blick schauen, stieren [Glas1]
['gla·sen1]
[glase, gläst, glasen, glast, glies, gliest, gliesest, gliesen, glasest, glaset, gliese, glieset, glas, geglasen, glasend]

v.
<V.i.; hat; Mar.> die halbe Stunde schlagen
['gla·sen2]
[glase, gläst, glasen, glast, glies, gliest, gliesest, gliesen, glasest, glaset, gliese, glieset, glas, geglasen, glasend]