[ - Collapse All ]
glasieren  

gla|sie|ren <mit romanisierender Endung zu dt. Glas gebildet>: mit einer Glasur überziehen
glasieren  

gla|sie|ren <sw. V.; hat> [mit roman. Endung zu 1↑ Glas ]:
a)mit einer Glasur überziehen u. dadurch glätten od. haltbar machen: farbig glasierte Ziegel;

b)(Kochk.) Speisen od. Gebäck durch eine Glasur ein schöneres Aussehen geben u. sie gleichzeitig schmackhafter machen.
glasieren  

gla|sie|ren (mit Glasur versehen)
glasieren  

gla|sie|ren <sw. V.; hat> [mit roman. Endung zu 1↑ Glas]:
a)mit einer Glasur überziehen u. dadurch glätten od. haltbar machen: farbig glasierte Ziegel;

b)(Kochk.) Speisen od. Gebäck durch eine Glasur ein schöneres Aussehen geben u. sie gleichzeitig schmackhafter machen.
glasieren  

[sw.V.; hat] [mit roman. Endung zu 1Glas]: a) mit einer Glasur überziehen u. dadurch glätten od. haltbar machen: farbig glasierte Ziegel; b) (Kochk.) Speisen od. Gebäck durch eine Glasur ein schöneres Aussehen geben u. sie gleichzeitig schmackhafter machen.
glasieren  

v.
<V.t.; hat> mit einer Glasur versehen <Tongegenstände, Töpfe; Kuchen> [ Glas1]
[gla'sie·ren]
[glasiere, glasierst, glasiert, glasieren, glasierte, glasiertest, glasierten, glasiertet, glasierest, glasieret, glasier, glasiert, glasierend]