[ - Collapse All ]
Glatze  

Glạt|ze, die; -, -n [mhd. gla(t)z, zu: glat, ↑ glatt ]:
a)größere, durch Haarausfall entstandene kahle Stelle auf dem Kopf: eine G. haben, kriegen, bekommen; sich eine G. schneiden, scheren lassen (ugs.; sich kahl scheren lassen); er hatte schon sehr früh eine G.; ein Mann mit G.;

b)(Jargon) Skinhead.
Glatze  

Glạt|ze, die; -, -n
Glatze  

Glatzkopf, Kahlkopf; (ugs.): Platte; (ugs. scherzh.): Kahlschlag; (Med.): Alopezie; (kath. Kirche früher, sonst ugs. scherzh.): Tonsur.
[Glatze]
[Glatzen]
Glatze  

Glạt|ze, die; -, -n [mhd. gla(t)z, zu: glat, ↑ glatt]:
a)größere, durch Haarausfall entstandene kahle Stelle auf dem Kopf: eine G. haben, kriegen, bekommen; sich eine G. schneiden, scheren lassen (ugs.; sich kahl scheren lassen); er hatte schon sehr früh eine G.; ein Mann mit G.;

b)(Jargon) Skinhead.
Glatze  

Glatze, Glatzkopf, Kahlkopf, Platte (umgangssprachlich)
[Glatzkopf, Kahlkopf, Platte]
Glatze  

n.
<f. 19> haarlose Fläche auf dem Kopf; <umg.> Skinhead; eine ~ bekommen, haben [<mhd. gla(t)z, urspr. „kahle Stelle der Kopfhaut“; glatt]
['Glat·ze]
[Glatzen]