[ - Collapse All ]
Glaubensbekenntnis  

Glau|bens|be|kennt|nis, das:
a)Zugehörigkeit zu einer bestimmten Konfession;

b)<o. Pl.> formelhafte Zusammenfassung der wesentlichen Aussagen der christlichen Glaubenslehre: das G. sprechen;

c)Überzeugung, [leidenschaftlich vertretene] Weltanschauung: ein politisches G.
Glaubensbekenntnis  

Glau|bens|be|kennt|nis
Glaubensbekenntnis  

a) (christl. Rel.): Confessio.

b) Überzeugung, Weltanschauung; (bildungsspr.): Credo.

[Glaubensbekenntnis]
[Glaubensbekenntnisses, Glaubensbekenntnisse, Glaubensbekenntnissen]
Glaubensbekenntnis  

Glau|bens|be|kennt|nis, das:
a)Zugehörigkeit zu einer bestimmten Konfession;

b)<o. Pl.> formelhafte Zusammenfassung der wesentlichen Aussagen der christlichen Glaubenslehre: das G. sprechen;

c)Überzeugung, [leidenschaftlich vertretene] Weltanschauung: ein politisches G.
Glaubensbekenntnis  

n.
<n. 11> Zusammenfassung der Glaubensartikel; <fig.> das öffentl. Bekenntnis zu einem bestimmten Glauben, die Erklärung einer (polit.) Überzeugung; sein politisches ~ ablegen; das (christl.) ~ sprechen; das Apostolische ~ das dreigliedrige Bekenntnis, das von den meisten christl. Kirchen anerkannt u. als Taufbekenntnis wie in der Liturgie verwendet wird;
['Glau·bens·be·kennt·nis]
[Glaubensbekenntnisses, Glaubensbekenntnisse, Glaubensbekenntnissen]