[ - Collapse All ]
Gleichlauf  

Gleich|lauf, der <o. Pl.> (meist Technik): ausgeglichener, gleichmäßiger Lauf [eines Gerätes od. mehrerer aufeinander abgestimmter Antriebe]; Synchronismus (1) : der G. muss präzise gesteuert werden; Uhren im G. halten.
Gleichlauf  

Gleich|lauf, der; -[e]s (Technik)
Gleichlauf  

Gleich|lauf, der <o. Pl.> (meist Technik): ausgeglichener, gleichmäßiger Lauf [eines Gerätes od. mehrerer aufeinander abgestimmter Antriebe]; Synchronismus (1): der G. muss präzise gesteuert werden; Uhren im G. halten.
Gleichlauf  

Gleichlauf, Gleichzeitigkeit, Parallelität, Simultanität
[Gleichzeitigkeit, Parallelität, Simultanität]
Gleichlauf  

n.
<m. 1u; unz.> zeitlich übereinstimmender Ablauf, synchroner Lauf, gleich bleibende Umdrehungszahl (eines Motors)
['Gleich·lauf]
[Gleichlaufes, Gleichlaufs, Gleichlaufe, Gleichläufe, Gleichläufen]