[ - Collapse All ]
gleichstehen  

gleich|ste|hen <unr. V.; hat; südd., österr., schweiz. auch: ist>: mit jmdm., etw. gleichwertig sein; auf gleicher Stufe stehen: er steht im Rang einem Oberstleutnant gleich.
gleichstehen  

gleichstehen  

[unr.V.; hat; südd., österr., schweiz. auch: ist]: mit jmdm., etw. gleichwertig sein; auf gleicher Stufe stehen: er steht im Rang einem Oberstleutnant gleich.
gleichstehen  

v.
<V.i. 251; hat; süddt., österr.> auf gleicher Leistungsstufe, im gleichen Rang stehen; <Sp.> auf der gleichen Punktbewertung stehen
['gleich|ste·hen]
[stehe gleich, stehst gleich, steht gleich, stehen gleich, stand gleich, standest gleich, standen gleich, standet gleich, stehest gleich, stehet gleich, stände gleich, stünde gleich, ständest gleich, stündest gleich, ständen gleich, stünden gleich, ständet gleich, stündet gleich, steh gleich, gleichgestanden, gleichstehend, gleichzustehen]