[ - Collapse All ]
Glossematik  

Glos|se|ma|tik die; - <gr.-nlat.>: (Sprachw.) Richtung des ↑ Strukturalismus (1) der Kopenhagener Schule, bei der unter Einbeziehung formallogischer u. wissenschaftsmethodologischer Grundsätze die Ausdrucks- u. Inhaltsseite der Sprache untersucht wird
Glossematik  

n.
<f.; -; unz.; Sprachw.> von dem dänischen Linguistenkreis (L. Hjelmslev u.a.) entwickelte strukturalistische Sprachtheorie [zu grch. glossa „Zunge, Sprache“]
[Glos·se'ma·tik]