[ - Collapse All ]
Glutamin  

Glu|t|a|min das; -s, -e: bes. im Pflanzenreich weit verbreitete, vor allem beim Keimen auftretende Aminosäure
Glutamin  

Glu|ta|min, das; -s, -e [zu ↑ Gluten u. ↑ Amin ] (Chemie): Aminosäure, die im menschlichen u. tierischen Organismus aus Glutaminsäure u. Ammoniak (unter Energieverbrauch) entsteht.
Glutamin  

Glu|ta|min, das; -s, -e [zu ↑ Gluten u. ↑ Amin] (Chemie): Aminosäure, die im menschlichen u. tierischen Organismus aus Glutaminsäure u. Ammoniak (unter Energieverbrauch) entsteht.
Glutamin  

n.
<[--'-]> Glut·a'min <auch> Glu·ta'min <n. 11; unz.> in den keimenden Samen vieler Pflanzen vorkommendes wasserlösl. Amid der Glutaminsäure [<Gluten + Amin]
[Glut·amin]
[Glutamins, Glutamine, Glutaminen]