[ - Collapse All ]
Gnocchi  

Gnoc|chi ['njɔki] die (Plural) <it.>: Klößchen aus Grieß, Mais, Kartoffeln u. Mehl, die in Salzwasser gegart in verschiedenen Zubereitungsarten als Vorspeise od. Beilage gereicht werden
Gnocchi  

Gnoc|chi ['njɔki] <Pl.> [ital. gnocco (Pl. gnocchi) = Mehlklößchen, Knödel, aus dem Venez.] (Kochk.): Klößchen aus einem mit Kartoffeln und Mehl hergestellten Teig.
Gnocchi  

Gnoc|chi ['njɔki] Plur. <ital.> (Klößchen aus einem Teig mit Kartoffeln und Mehl)
Gnocchi  

Gnoc|chi ['njɔki] <Pl.> [ital. gnocco (Pl. gnocchi) = Mehlklößchen, Knödel, aus dem Venez.] (Kochk.): Klößchen aus einem mit Kartoffeln und Mehl hergestellten Teig.
Gnocchi  

n.
<['njɔki] Pl.; ital. Kochk.> Klößchen (aus Kartoffelteig)
[Gnoc·chi]