[ - Collapse All ]
Golgatha  

Gọl|ga|tha, ökum.: Golgota das; -[s] <hebr.-gr.-kirchenlat.; nach der Kreuzigungsstätte Christi>: tiefster Schmerz, tiefstes Leid, das jmd. zu erleiden hat
Golgatha  

Gọl|ga|tha, Gọl|go|ta [kirchenlat. golgotha < griech. golgothã < hebr. gulgolęṯ = Schädel, Kopf]: Hügel bei Jerusalem als Kreuzigungsstätte Christi: er erlebte hier sein Golgatha (geh.; er musste hier seinen tiefsten Schmerz erleiden).
[Golgota]
Golgatha  

Gọl|ga|tha, ökum. Gọl|go|ta <hebr.,,,Schädelstätte``> (Hügel vor dem alten Jerusalem)
[Golgota]
Golgatha  

Gọl|ga|tha, Gọl|go|ta [kirchenlat. golgotha < griech. golgothã < hebr. gulgolęṯ = Schädel, Kopf]: Hügel bei Jerusalem als Kreuzigungsstätte Christi: er erlebte hier sein Golgatha (geh.; er musste hier seinen tiefsten Schmerz erleiden).
[Golgota]
Golgatha  

n.
<n.; -; unz.; Sinnbild für> Schmerzensort, tiefster Schmerz [nach dem Hügel bei Jerusalem, der Kreuzigungsstätte Christi; aram., „Schädelstätte“ <grch. golgotha <hebr. gulgolta; zu hebr. gulgoleth „Schädel“]
['Gol·ga·tha]