[ - Collapse All ]
Gonfaloniere  

Gon|fa|lo|ni|e|re der; -s, ...ri <germ.-it.>: in Italien bis 1859, in den Provinzhauptstädten des Kirchenstaates bis 1870 gebräuchliche Bezeichnung für das Stadtoberhaupt
Gonfaloniere  

n.
Gon·fa·lo·ni·e·re <[-'nje:-] m.; -s, -ri; MA> bürgerl. Oberhaupt italien. Städte [ital., „Bannerträger“; zu ital. gonfalone „Banner“ <fränk. *gundfano „Kampffahne“]
[Gon·fa·lo·nie·re,]
[Gonfalonieren]