[ - Collapse All ]
Gottesgnadentum  

Gọt|tes|gna|den|tum, das; -s [nach der Formel »von Gottes Gnaden«] (hist.): göttliche Legitimität des abendländischen Herrschers, bes. im Absolutismus.
Gottesgnadentum  

Gọt|tes|gna|den|tum, das; -s
Gottesgnadentum  

Gọt|tes|gna|den|tum, das; -s [nach der Formel »von Gottes Gnaden«] (hist.): göttliche Legitimität des abendländischen Herrschers, bes. im Absolutismus.
Gottesgnadentum  

n.
<n.; -s; unz.> die von jeder ird. Gewalt unabhängige Macht des Herrschers, ausgedrückt in der seit den Karolingern dem Herrschertitel angefügten Formel „von Gottes Gnaden“
[Got·tes'gna·den·tum]
[Gottesgnadentums]