[ - Collapse All ]
Gouverneur  

Gou|ver|neur [guvεr'nø:ɐ̯] der; -s, -e:

1.Leiter eines Gouvernements; Statthalter (einer Kolonie).


2.Befehlshaber einer größeren Festung.


3.oberster Beamter eines Bundesstaates in den USA
Gouverneur  

Gou|ver|neur [guvεr'nø:ɐ̯], der; -s, -e [frz. gouverneur < lat. gubernator="Steuermann" (eines Schiffes); Lenker, Leiter, zu: gubernare="das" Steuerruder führen; lenken, leiten < griech. kybernãn]:
a)höchster Exekutivbeamter eines größeren Verwaltungsbezirks, einer Provinz;

b)höchster Exekutivbeamter einer Kolonie: der britische G.;

c)oberster Befehlshaber einer Festung, Garnison od. eines Standorts;

d)höchster Exekutivbeamter eines Bundesstaates in den USA: der G. von Idaho.
Gouverneur  

Gou|ver|neur [...'nø:ɐ̯], der; -s, -e (Statthalter)
Gouverneur  

Gou|ver|neur [guvεr'nø:ɐ̯], der; -s, -e [frz. gouverneur < lat. gubernator="Steuermann" (eines Schiffes); Lenker, Leiter, zu: gubernare="das" Steuerruder führen; lenken, leiten < griech. kybernãn]:
a)höchster Exekutivbeamter eines größeren Verwaltungsbezirks, einer Provinz;

b)höchster Exekutivbeamter einer Kolonie: der britische G.;

c)oberster Befehlshaber einer Festung, Garnison od. eines Standorts;

d)höchster Exekutivbeamter eines Bundesstaates in den USA: der G. von Idaho.
Gouverneur  

['?:], der; -s, -e [frz. gouverneur [ lat. gubernator= Steuermann (eines Schiffes); Lenker, Leiter, zu: gubernare= das Steuerruder führen; lenken, leiten [ griech. kybern?n]: a) höchster Exekutivbeamter eines größeren Verwaltungsbezirks, einer Provinz; b) höchster Exekutivbeamter einer Kolonie: der britische G.; c) oberster Befehlshaber einer Festung, Garnison od. eines Standorts; d) höchster Exekutivbeamter eines Bundesstaates in den USA: der G. von Idaho.
Gouverneur  

n.
<[guvɛr'nø:r] m. 1> Statthalter, oberster Beamter eines Gouvernements, einer Kolonie [frz., „Statthalter, Hofmeister, Erzieher“]
[Gou·ver·neur]
[Gouverneurs, Gouverneure, Gouverneuren, Gouverneurin, Gouverneurinnen]