[ - Collapse All ]
grässlich  

grạ̈ss|lich <Adj.> [aus dem Niederd. < mniederd. greselīk="schaudererregend," H. u.]:

1.(emotional) schauderndes Erschrecken hervorrufend: ein -es Verbrechen; ein -er Anblick; sein Gesicht war g. entstellt.


2.(ugs.) a)äußerst unangenehme Gefühle hervorrufend: -es Wetter; ein -er Kerl;

b)in unangenehmer Weise groß, stark: -e Angst haben;

c)<intensivierend bei Adj. u. Verben:> überaus; in höchstem Maße: ich war g. aufgeregt; wir haben uns dort g. gelangweilt.

grässlich  

grạ̈ss|lich
grässlich  


1. beängstigend, entsetzenerregend, entsetzlich, erschreckend, furchtbar, furchterregend, gespenstisch, grauenerregend, gräulich, grausig, katastrophal, Schauder erregend, schauerlich, schaurig, schrecklich, verängstigend, verheerend; (geh.): schaudervoll, schauervoll; (emotional): fürchterlich, grauenhaft, grauenvoll; (ugs. abwertend): schauderhaft.

2. a) abscheulich, abstoßend, ekelerregend, ekelhaft, eklig, garstig, gräulich, hässlich, schlimm, übel, unausstehlich, unerträglich, verabscheuenswert, verabscheuungswürdig, verhasst, widerwärtig; (ugs.): fies; (bes. bayr., österr. ugs.): grauslich; (emotional): gräulich, scheußlich; (ugs. scherzh.): schauderös; (oft ugs. übertreibend): schaurig; (abwertend): widerlich, wüst; (ugs. abwertend): schauderhaft, schrecklich; (landsch.): arg; (veraltet): abominabel.

b) sehr.

[grässlich]
[grässlicher, grässliche, grässliches, grässlichen, grässlichem, grässlicherer, grässlichere, grässlicheres, grässlicheren, grässlicherem, grässlichster, grässlichste, grässlichstes, grässlichsten, grässlichstem, graesslich]
grässlich  

grạ̈ss|lich <Adj.> [aus dem Niederd. < mniederd. greselīk="schaudererregend," H. u.]:

1.(emotional) schauderndes Erschrecken hervorrufend: ein -es Verbrechen; ein -er Anblick; sein Gesicht war g. entstellt.


2.(ugs.)
a)äußerst unangenehme Gefühle hervorrufend: -es Wetter; ein -er Kerl;

b)in unangenehmer Weise groß, stark: -e Angst haben;

c)<intensivierend bei Adj. u. Verben:> überaus; in höchstem Maße: ich war g. aufgeregt; wir haben uns dort g. gelangweilt.

grässlich  

Adj. [aus dem Niederd. [ mniederd. greselik= Schauder erregend, H.u.]: 1. (emotional) schauderndes Erschrecken hervorrufend: ein -es Verbrechen; ein -er Anblick; sein Gesicht war g. entstellt. 2. (ugs.) a) äußerst unangenehme Gefühle hervorrufend: -es Wetter; ein -er Kerl; b) in unangenehmer Weise groß, stark: -e Angst haben; c) [intensivierend bei Adj. u. Verben:] überaus; in höchstem Maße: ich war g. aufgeregt; wir haben uns dort g. gelangweilt.