[ - Collapse All ]
größtenteils  

größ|ten|teils <Adv.>: zum größten Teil, fast ausnahmslos, in der Hauptsache: die Bilder stammen g. aus Privatbesitz.
größtenteils  

größ|ten|teils
größtenteils  

allgemein, allseits, durchgängig, durchweg, fast ausnahmslos/immer, gemeinhin, generell, im Allgemeinen, im Großen und Ganzen, in der Hauptsache, in der Mehrzahl [der Fälle], in der/in aller Regel, mehr oder minder, mehr oder weniger, meist, meistens, meistenteils, oft, vielfach, weithin; (schweiz.): durchs Band [weg]; (österr., schweiz., sonst ugs.): durchwegs; (ugs.): durch die Bank.
[größtenteils]
[groesstenteils]
größtenteils  

größ|ten|teils <Adv.>: zum größten Teil, fast ausnahmslos, in der Hauptsache: die Bilder stammen g. aus Privatbesitz.
größtenteils  

überwiegend, größtenteils, in aller Regel, in der Regel, meist, vornehmlich, vorwiegend
[überwiegend, in aller Regel, in der Regel, meist, vornehmlich, vorwiegend]
größtenteils  

adv.
<Adv.> zum größten Teil; Sy größer(e)nteils
['größ·ten·teils]