[ - Collapse All ]
grübeln  

grü|beln <sw. V.; hat> [mhd. grübelen, ahd. grubilōn = (wiederholt) graben, Intensivbildung zu ↑ graben ]: seinen meist einem schwierig erscheinenden Problem geltenden, oft quälenden, unnützen od. fruchtlosen Gedanken nachhängen; über eine Sache nachsinnen, um zu einer Lösung od. Klärung zu kommen: sie hat tagelang ergebnislos über dieses/über diesem Problem gegrübelt; <subst.:> ins Grübeln kommen.
grübeln  

[sich] bedenken, sich besinnen, denken, sich durch den Kopf gehen lassen, durchdenken, einem Gedanken nachhängen, sich Gedanken machen, herumrätseln, nachdenken, nachgrübeln, nachsinnen, philosophieren, seinen Gedanken nachhängen, rätseln, sinnen, sinnieren, überdenken, überlegen, Überlegungen anstellen, von allen Seiten betrachten, sich versenken, sich vertiefen; (schweiz.): hintersinnen, werweißen; (geh.): mit sich Rat halten, mit sich zurate gehen, nachsinnen; (bildungsspr.): meditieren, reflektieren, Reflexionen anstellen; (ugs.): bebrüten, [herum]knobeln, herumrätseln, sich das Hirn zermartern, sich den Kopf zerbrechen, sich einen Kopf machen.
[grübeln]
[grüble, grübele, grübelst, grübelt, grübelte, grübeltest, grübelten, grübeltet, gegrübelt, grübelnd, gruebeln]
grübeln  

grü|beln <sw. V.; hat> [mhd. grübelen, ahd. grubilōn = (wiederholt) graben, Intensivbildung zu ↑ graben]: seinen meist einem schwierig erscheinenden Problem geltenden, oft quälenden, unnützen od. fruchtlosen Gedanken nachhängen; über eine Sache nachsinnen, um zu einer Lösung od. Klärung zu kommen: sie hat tagelang ergebnislos über dieses/über diesem Problem gegrübelt; <subst.:> ins Grübeln kommen.
Grübeln  

Grübeln (umgangssprachlich), Kognition (fachsprachlich), Nachdenken, sich den Kopf zerbrechen
[Kognition, Nachdenken, sich den Kopf zerbrechen]
grübeln  

v.
<V.i.; hat> lange u. genau über etwas nachdenken, sich mit quälenden Gedanken herumschlagen; über eine Sache ~; er grübelt zu viel; ~d starrte er vor sich hin [<ahd. grubilon „bohrend graben, genau nachforschen“; Ableitung von graben]
['grü·beln]
[grüble, grübele, grübelst, grübelt, grübeln, grübelte, grübeltest, grübelten, grübeltet, gegrübelt, grübelnd]