[ - Collapse All ]
Grabber  

Grab|ber ['græbə] der; -s, - <engl.>:

1.Gerät, das Daten von einer Videokamera erfasst u. in einem Computervideospeicher anlegt.


2.(EDV) Software, die durch Ablegen auf einem Zwischenspeicher den momentanen Bildschirminhalt festhält
Grabber  

Grab|ber ['græbə], der; -s, - [nach gleichbed. engl. grab, eigtl. = Greifer (1) , zu: to grab = greifen, packen, verw. mit dt. mundartl. grappen, ↑ grapschen ]:

1.Gerät, das Daten von einer Videokamera erfasst u. in einem Computervideospeicher anlegt.


2.(EDV) Software, die durch Ablegen auf einem Zwischenspeicher den momentanen Bildschirminhalt festhält.
Grabber  

Grab|ber ['græbə], der; -s, - [nach gleichbed. engl. grab, eigtl. = Greifer (1), zu: to grab = greifen, packen, verw. mit dt. mundartl. grappen, ↑ grapschen]:

1.Gerät, das Daten von einer Videokamera erfasst u. in einem Computervideospeicher anlegt.


2.(EDV) Software, die durch Ablegen auf einem Zwischenspeicher den momentanen Bildschirminhalt festhält.
Grabber  

n.
<['græbə(r)] m. 3; EDV> Videospeicher zum Empfang grafischer Daten von einer Videokamera od. einem anderen Aufnahmegerät für bewegte Bilder; Software, die den momentan angezeigten Bildschirminhalt festhält, indem der entsprechende Teil des Videospeichers auf einer Diskette abgelegt wird [zu engl. grab „zugreifen, ergreifen“]
[Grab·ber]
[Grabbers, Grabbern]