[ - Collapse All ]
grad  

Grad, der; -[e]s, -e <aber: 30 Grad> [lat. gradus, eigtl. = Schritt, zu: gradi = (einher)schreiten]:

1.a)[messbare] Stufe, Abstufung des mehr od. weniger starken Vorhandenseins einer Eigenschaft, eines Zustandes; Stärke, Maß: der G. der Feuchtigkeit, Helligkeit, Härte, Reife; den höchsten G. der Reinheit, an Reinheit erreichen; einen hohen, geringen G. von Verschmutzung, Verwahrlosung aufweisen; (Chemie:) den G. der Konzentration einer Flüssigkeit feststellen; (Med.:) Verbrennungen ersten, vierten -es; ein Verwandter zweiten, dritten -es; das missfällt mir in hohem, in höchstem, im höchsten -e (außerordentlich); miteinander im dritten G. verwandt sein; (geh.:) ein Künstler von hohen -en; diese Schrift ist um einen G. (Druckw.; Schriftgrad) größer als jene; bis zu einem gewissen -e (in gewissem Maße) übereinstimmen; diese Farbe ist [um] einen G. (Ton), um einige -e dunkler;

b)Rang: einen akademischen G., den akademischen G. eines Doktors der Philosophie erwerben; ein Offizier im G. eines Obersten;

c)(Math.) höchste Potenz, in der eine Unbestimmte (Variable od. Unbekannte) [in einer Gleichung] auftritt: eine Gleichung zweiten, dritten -es.



2.<häufiger: das> Maßeinheit einer gleichmäßig eingeteilten Skala für das mehr od. weniger starke Vorhandensein bestimmter Eigenschaften (z. B. Wärme [der Luft]), bes. Einheit für die Temperaturmessung (Zeichen: °): 20 G. Celsius (20° C, fachspr.: 20 °C); 80 G. Fahrenheit; es waren 35 G. [Celsius] im Schatten; draußen herrschten 25 G. Wärme, Kälte; gestern war es [um] einige G., -e kälter; 40 G. Fieber haben; das Thermometer zeigt minus 5 G./5 G. minus/5 G. unter null; etw. auf 80 G. erhitzen; das Thermometer stieg auf 30 G., steht auf, bei 30 G.


3.a)Maßeinheit für ebene Winkel (neunzigster Teil eines rechten Winkels): der Winkel hat genau 30 G. (30°); ein Winkel von 32 G.; um 10 G. [mehr als etw. anderes] geneigt sein; sich um 180 G. drehen (eine halbe Drehung machen);

*sich um hundertachtzig G. drehen (zum entgegengesetzten Standpunkt übergehen);

b)(Geogr., auch Astron.) Breiten- od. Längengrad: der Ort liegt auf dem 51. G. nördlicher, südlicher Breite, auf dem 15. G. westlicher, östlicher Länge; der Ort liegt unter 51 G. (51°) nördlicher Breite und 15 G. (15°) westlicher Länge.

grad (ugs.): 2↑ gerade .

grad. = graduiert.
grad  

Grad, der (für Temperatureinheit auch häufiger: das); -[e]s, -e <lat.> (Temperatureinheit; Einheit für [ebene] Winkel [1° = 90. Teil eines rechten Winkels]; Zeichen °); 3 Grad C oder 3° C (fachspr. nur 3 °C); der 30. Grad (nicht: 30. °); es ist heute um einige Grad wärmer; ein Winkel von 30°; ein 30°-Winkelgrad. = graduiert; vgl. graduieren

grad..., Grad... (ugs. für gerad..., Gerad...)
[Grad...]
Grad  


1. Ausbreitung, Ausdehnung, Ausmaß, Dimension, Erstreckung, Form, Größe, Größenordnung, Intensität, Maß, Reichweite, Stärke, Stufe, Umfang.

2. Charge, Dienstgrad, [Dienst]rang.

[Grad]
[Grades, Grads, Grade, Graden]
grad  

Grad, der; -[e]s, -e <aber: 30 Grad> [lat. gradus, eigtl. = Schritt, zu: gradi = (einher)schreiten]:

1.
a)[messbare] Stufe, Abstufung des mehr od. weniger starken Vorhandenseins einer Eigenschaft, eines Zustandes; Stärke, Maß: der G. der Feuchtigkeit, Helligkeit, Härte, Reife; den höchsten G. der Reinheit, an Reinheit erreichen; einen hohen, geringen G. von Verschmutzung, Verwahrlosung aufweisen; (Chemie:) den G. der Konzentration einer Flüssigkeit feststellen; (Med.:) Verbrennungen ersten, vierten -es; ein Verwandter zweiten, dritten -es; das missfällt mir in hohem, in höchstem, im höchsten -e (außerordentlich); miteinander im dritten G. verwandt sein; (geh.:) ein Künstler von hohen -en; diese Schrift ist um einen G. (Druckw.; Schriftgrad) größer als jene; bis zu einem gewissen -e (in gewissem Maße) übereinstimmen; diese Farbe ist [um] einen G. (Ton), um einige -e dunkler;

b)Rang: einen akademischen G., den akademischen G. eines Doktors der Philosophie erwerben; ein Offizier im G. eines Obersten;

c)(Math.) höchste Potenz, in der eine Unbestimmte (Variable od. Unbekannte) [in einer Gleichung] auftritt: eine Gleichung zweiten, dritten -es.



2.<häufiger: das> Maßeinheit einer gleichmäßig eingeteilten Skala für das mehr od. weniger starke Vorhandensein bestimmter Eigenschaften (z. B. Wärme [der Luft]), bes. Einheit für die Temperaturmessung (Zeichen: °): 20 G. Celsius (20° C, fachspr.: 20 °C); 80 G. Fahrenheit; es waren 35 G. [Celsius] im Schatten; draußen herrschten 25 G. Wärme, Kälte; gestern war es [um] einige G., -e kälter; 40 G. Fieber haben; das Thermometer zeigt minus 5 G./5 G. minus/5 G. unter null; etw. auf 80 G. erhitzen; das Thermometer stieg auf 30 G., steht auf, bei 30 G.


3.
a)Maßeinheit für ebene Winkel (neunzigster Teil eines rechten Winkels): der Winkel hat genau 30 G. (30°); ein Winkel von 32 G.; um 10 G. [mehr als etw. anderes] geneigt sein; sich um 180 G. drehen (eine halbe Drehung machen);

*sich um hundertachtzig G. drehen (zum entgegengesetzten Standpunkt übergehen);

b)(Geogr., auch Astron.) Breiten- od. Längengrad: der Ort liegt auf dem 51. G. nördlicher, südlicher Breite, auf dem 15. G. westlicher, östlicher Länge; der Ort liegt unter 51 G. (51°) nördlicher Breite und 15 G. (15°) westlicher Länge.

grad (ugs.): 2↑ gerade.

grad. = graduiert.
grad  

(ugs.): 2gerade.

= graduiert.
Grad  

Grad, Klasse, Qualität, Rang, Stufe
[Klasse, Qualität, Rang, Stufe]
grad  

n.
<m. 1; bei Zahlenangaben Pl.: -; Zeichen: °>
1 Abstufung, Stufe, Stärke, Maß (Wirkungs~); Maßeinheit von Winkeln od. Skalen auf physikal. Meßgeräten, bes. für die Temperatur; <Math.> der 360. Teil des Kreisumfangs; der höchste Exponent der Veränderlichen in einer ganzen rationalen Funktion; Enge, Nähe der Verwandtschaft; <Mil.> Rang, Rangstufe (Dienst~);<Hochschule> Würde, Titel
2 ;der 60. ~ nördlicher (südlicher) Breite; er erwarb den ~ eines Doktors; es sind 2° C Kälte, Wärme <umg.>; der ~ einer Konzentration, einer chem. Lösung; der 20. ~ östlicher Länge
3 ;Kusine, Vetter zweiten ~es; Erfrierungen, Verbrennungen zweiten, dritten ~es; eine Gleichung zweiten ~es <Math.> G. mit einer in zweiter Potenz angegebenen Unbekannten; einen akademischen ~ erlangen, erwerben; die Farbe könnte um einige ~e dunkler, heller sein; diese Schrift ist um einen ~ größer als jene <Typ.> Schriftgrad; es war gestern um einige ~(e) wärmer
4 ;die Quecksilbersäule kletterte auf 32° (Celsius); das Thermometer steht auf, zeigt 5 ~ minus, plus; bis zu einem gewissen ~e kam man uns entgegen; in ~e einteilen; er beteiligte sich nur in geringem ~; in gewissem ~e hat er Recht; das ist im höchsten ~e ärgerlich sehr, außerordentlich ärgerlich;über, unter Null; Winkel von 90° rechter Winkel; [<lat. gradus „Schritt“]
[Grad]
[Grades, Grads, Grade, Graden]n.
<Abk. für> Gradient
[grad]
[grades, grads, grade, graden]

n.
<Abk. für> graduiert
[grad.]
[grades, grads, grade, graden]