[ - Collapse All ]
gradieren  

gra|die|ren: verstärken, auf einen höheren Grad bringen, bes. Salzsolen in Gradierwerken allmählich (gradweise) konzentrieren
gradieren  

gra|die|ren <sw. V.; hat> [mit französierender Endung zu ↑ Grad ]:

1.a)(bildungsspr.) verstärken, auf einen höheren Grad bringen;

b)(bes. Solen in Gradierwerken) allmählich konzentrieren.



2. gradweise abstufen.


3.(Fachspr.) in Grade (bes. 2, 3) einteilen.
gradieren  

gra|die|ren (Salzsole konzentrieren; verstärken; in Grade einteilen)
gradieren  

gra|die|ren <sw. V.; hat> [mit französierender Endung zu ↑ Grad]:

1.
a)(bildungsspr.) verstärken, auf einen höheren Grad bringen;

b)(bes. Solen in Gradierwerken) allmählich konzentrieren.



2. gradweise abstufen.


3.(Fachspr.) in Grade (bes. 2, 3) einteilen.
gradieren  

[sw.V.; hat] [mit französierender Endung zu Grad]: 1. a) (bildungsspr.) verstärken, auf einen höheren Grad bringen; b) (bes. Solen in Gradierwerken) allmählich konzentrieren. 2. gradweise abstufen. 3. (Fachspr.) in Grade (bes. 2,3) einteilen.
gradieren  

v.
<V.t.; hat> in Grade einteilen; abstufen; verstärken; eine Salzlösung ~ durch Verdunsten konzentrieren; die Farbe einer Goldlegierung ~ durch Behandeln mit Gradierwasser verbessern;
[gra'die·ren]
[gradiere, gradierst, gradiert, gradieren, gradierte, gradiertest, gradierten, gradiertet, gradierest, gradieret, gradier, gradiert, gradierend]