[ - Collapse All ]
Granit  

Gra|nit [auch: ...'nɪt] der; -s, -e <lat.-it.>: sehr hartes Gestein aus körnigen Teilen von Feldspat, Quarz u. Glimmer
Granit  

Gra|nit [auch: ...'nɪt], der; -s, (Arten:) -e [mhd. granīt < ital. granito, zu: granire="körnen," zu: grano < lat. granum="Korn]:" sehr hartes Gestein aus körnigen Teilen von Feldspat, Quarz u. Glimmer: ein Denkmal aus G.; hart wie G.;

*bei jmdm. auf G. beißen (bei jmdm. mit einem Bestreben, einer Forderung o. Ä. auf unüberwindlichen Widerstand stoßen): mit der Bitte um mehr Taschengeld biss sie bei ihrer Mutter auf G.
Granit  

Gra|nit, der; -s, -e <ital.> (ein Gestein)
Granit  

Gra|nit [auch: ...'nɪt], der; -s, (Arten:) -e [mhd. granīt < ital. granito, zu: granire="körnen," zu: grano < lat. granum="Korn]:" sehr hartes Gestein aus körnigen Teilen von Feldspat, Quarz u. Glimmer: ein Denkmal aus G.; hart wie G.;

*bei jmdm. auf G. beißen (bei jmdm. mit einem Bestreben, einer Forderung o. Ä. auf unüberwindlichen Widerstand stoßen): mit der Bitte um mehr Taschengeld biss sie bei ihrer Mutter auf G.
Granit  

[auch: ...'], der; -s, (Arten:) -e [mhd. granit [ ital. granito, zu: granire= körnen, zu: grano [ lat. granum= Korn]: sehr hartes Gestein aus körnigen Teilen von Feldspat, Quarz u. Glimmer: ein Denkmal aus G.; hart wie G.; *bei jmdm. auf G. beißen (bei jmdm. mit einem Bestreben, einer Forderung o.Ä. auf unüberwindlichen Widerstand stoßen): mit dieser Bitte biss sie bei Mutter auf G.
Granit  

n.
<m. 1; Min.> Tiefengestein aus fein- bis grobkörnigen Teilen von Feldspat, Quarz u. Glimmer; er ist fest, hart wie ~ unerbittlich; auf ~ beißen <fig.; umg.> auf energischen Widerstand stoßen, nicht durchdringen können; da beißt er bei mir auf ~ [<ital. granito <mlat. granitum marmor „gekörntes Marmorgestein“; zu lat. granum „Korn“]
[Gra'nit]
[Granites, Granits, Granite, Graniten]