[ - Collapse All ]
grapsen  

grạp|sen <sw. V.; hat> [zu mundartl. grappen, ↑ grapschen ] (österr. ugs.): stehlen.
grapsen  

grạp|sen (österr. ugs. für stehlen); du grapst
grapsen  

grạp|sen <sw. V.; hat> [zu mundartl. grappen, ↑ grapschen] (österr. ugs.): stehlen.
grapsen  

[sw.V.; hat] [zu mundartl. grappen, grapschen] (österr. ugs.): stehlen.
grapsen  

v.
<V.t. u. V.i.; hat; norddt.; umg.> schnell u. begierig greifen (nach), an sich raffen; oV grabschen; sich etwas ~; nach etwas ~ [Weiterbildungen von grabbeln]
['grap·schen,'grap·sen]
[grapse, grapsst, grapst, grapsen, grapste, grapstest, grapsten, grapstet, grapsest, grapset, graps, gegrapst, grapsend, grapschen, grapsche, grapschst, grapscht, grapschen, grapschte, grapschtest, grapschten, grapschtet, grapschest, grapschet, grapsch, gegrapscht, grapschend]