[ - Collapse All ]
gratis  

gra|tis <lat.>: unentgeltlich, frei, unberechnet
gratis  

gra|tis <Adv.> [lat. gratis, urspr. Ablativ von: gratia = Dank; also eigtl. = um den bloßen Dank (und nicht um Belohnung)]: ohne dass etw. dafür bezahlt werden muss; unentgeltlich, kostenlos: der Katalog ist g.; Eintritt g.!; es gibt nichts g.;

*g. und franko (ugs.; umsonst).
gratis  

gra|tis <lat.> (unentgeltlich); gratis und franko
gratis  

[gebühren]frei, geschenkt, kostenlos, ohne Bezahlung/Entgelt, um/für [einen] Gotteslohn, umsonst, unentgeltlich; (salopp): für umme.
[gratis]
gratis  

gra|tis <Adv.> [lat. gratis, urspr. Ablativ von: gratia = Dank; also eigtl. = um den bloßen Dank (und nicht um Belohnung)]: ohne dass etw. dafür bezahlt werden muss; unentgeltlich, kostenlos: der Katalog ist g.; Eintritt g.!; es gibt nichts g.;

*g. und franko (ugs.; umsonst).
gratis  

Adv. [lat. gratis, urspr. Ablativ von: gratia = Dank; also eigtl.= um den bloßen Dank (und nicht um Belohnung)]: ohne dass etw. dafür bezahlt werden muss; unentgeltlich, kostenlos: der Katalog ist g.; Eintritt g.!; es gibt nichts g.; *g. und franko (ugs.; umsonst).
gratis  

adv.
<Adv.> kostenlos, unentgeltlich, frei; Eintritt ~; ~ und franko unentgeltlich u. portofrei; [<lat. gratis „unentgeltlich“, urspr. Ablativ zu gratia „Dank“; eigtl. „um den bloßen Dank“]
['gra·tis]