[ - Collapse All ]
grausig  

grau|sig <Adj.> [zu ↑ grausen ]:

1.Grausen hervorrufend; grauenvoll, entsetzlich, fürchterlich: ein -es Verbrechen; eine -e Bluttat; ein -er Anblick; eine -e Entdeckung, einen -en Fund machen; die Leiche war g. verstümmelt.


2.(ugs.) a)in besonders starkem Maße wie eine Art Pein empfunden; sich kaum ertragen lassend; sehr schlimm: eine -e Kälte; ich habe -en Hunger; der Motor streikte immer wieder, es war g.;

b)<intensivierend bei Verben u. Adj.> in kaum erträglicher Weise; sehr, überaus: g. lügen; der Vortrag war g. langweilig; ich habe mich g. erkältet.

grausig  

grau|sig (grauenerregend)
grausig  


1. entsetzenerregend, entsetzlich, erschreckend, furchtbar, fürchterlich, Furcht erregend, gespenstisch, geisterhaft, grauenerregend, gräulich, grauenhaft, grausenhaft, grausenvoll, gruselig, katastrophal, schaudererregend, schauerlich, schaurig, schreckenerregend, schrecklich, scheußlich, spukhaft, unheimlich; (geh.): schaudervoll, schauererregend, schauervoll; (bildungsspr.): makaber; (bes. bayr., österr. ugs.): grauslich; (emotional): fürchterlich, grässlich, grauenhaft, grauenvoll, scheußlich; (ugs. abwertend): schauderhaft; (veraltet): graus, horrend; (bildungsspr. veraltet): horribel.

2. a) grausam (1 b).

b) sehr.

[grausig]
[grausiger, grausige, grausiges, grausigen, grausigem, grausigerer, grausigere, grausigeres, grausigeren, grausigerem, grausigster, grausigste, grausigstes, grausigsten, grausigstem]
grausig  

grau|sig <Adj.> [zu ↑ grausen]:

1.Grausen hervorrufend; grauenvoll, entsetzlich, fürchterlich: ein -es Verbrechen; eine -e Bluttat; ein -er Anblick; eine -e Entdeckung, einen -en Fund machen; die Leiche war g. verstümmelt.


2.(ugs.)
a)in besonders starkem Maße wie eine Art Pein empfunden; sich kaum ertragen lassend; sehr schlimm: eine -e Kälte; ich habe -en Hunger; der Motor streikte immer wieder, es war g.;

b)<intensivierend bei Verben u. Adj.> in kaum erträglicher Weise; sehr, überaus: g. lügen; der Vortrag war g. langweilig; ich habe mich g. erkältet.

grausig  

Adj. [zu grausen]: 1. Grausen hervorrufend; grauenvoll, entsetzlich, fürchterlich: ein -es Verbrechen; eine -e Bluttat; ein -er Anblick; eine -e Entdeckung, einen -en Fund machen; die Leiche war g. verstümmelt. 2. (ugs.) a) in besonders starkem Maße wie eine Art Pein empfunden; sich kaum ertragen lassend; sehr schlimm: eine -e Kälte; ich habe -en Hunger; der Motor streikte immer wieder, es war g.; b) [intensivierend bei Verben u. Adj.] in kaum erträglicher Weise; sehr, überaus: der Vortrag war g. langweilig; g. lügen; ich habe mich g. erkältet.
grausig  

adj.
<Adj.> Grausen hervorrufend, entsetzlich, fürchterlich, grauenvoll; die Unfallstelle bot einen ~en Anblick; die Fahrt fand ein ~es Ende; die Polizei machte eine ~e Entdeckung; er erlitt einen ~en Tod [grausen ]
['grau·sig]
[grausiger, grausige, grausiges, grausigen, grausigem, grausigerer, grausigere, grausigeres, grausigeren, grausigerem, grausigster, grausigste, grausigstes, grausigsten, grausigstem]