[ - Collapse All ]
gregorianisch  

gre|go|ri|a|nisch: in den Fügungen gregorianischer Choral od. Gesang: einstimmiger, rhythmisch freier, unbegleiteter liturgischer Gesang der kath. Kirche (benannt nach Papst Gregor I., 590-604); Ggs. ↑ Figuralmusik; gregorianischer Kalender: der von Papst Gregor XIII. 1582 eingeführte, noch heute gültige Kalender
gregorianisch  

gre|go|ri|a|nisch: ↑ Gesang (2) ; ↑ Kalender (2) .
gregorianisch  

gre|go|ri|a|nisch u. 135: der gregorianische Kalender; der gregorianische Choral
gregorianisch  

gre|go|ri|a|nisch: ↑ Gesang (2); ↑ Kalender (2).
gregorianisch  

adj.
<[---'--]> gre·go·ri'a·nisch <Adj.> nach einem der Päpste mit dem Namen Gregor benannt, von ihm stammend; Gregorianischer/ gregorianischer Choral, Gesang einstimmig. kath. Gottesdienst; [nach Papst Gregor I., gest. 604]; Gregorianischer/ gregorianischer Kalender 1582 eingeführte u. heute noch gültige Zeitrechnung; [nach Papst Gregor XIII., 1502 bis 1585]
[gre·go·ria·nisch]
[gregorianischer, gregorianische, gregorianisches, gregorianischen, gregorianischem, gregorianischerer, gregorianischere, gregorianischeres, gregorianischeren, gregorianischerem, gregorianischester, gregorianischeste, gregorianischestes, gregorianischesten, gregorianischestem]