[ - Collapse All ]
Grenzverletzung  

Grẹnz|ver|let|zung, die: das Verletzen einer Grenze (1 a) durch [bewaffneten] illegalen Grenzübertritt: sich der wiederholten G. schuldig machen.
Grenzverletzung  

Grẹnz|ver|let|zung
Grenzverletzung  

Grẹnz|ver|let|zung, die: das Verletzen einer Grenze (1 a) durch [bewaffneten] illegalen Grenzübertritt: sich der wiederholten G. schuldig machen.
Grenzverletzung  

n.
<f. 20> widerrechtlicher (bewaffneter) Übertritt über die Grenze, Angriff auf ausländisches Grenzgebiet
['Grenz·ver·let·zung]
[Grenzverletzungen]