[ - Collapse All ]
Grieß  

Grieß, der; -es, (Sorten:) -e [mhd. grieʒ, ahd. grioʒ = Sand, Kies; grob gemahlenes Mehl, eigtl. = Zerriebenes, Zerbröckeltes, verw. mit ↑ groß ]:

1.körnig gemahlenes geschältes Getreide (bes. Weizen), das zum Kochen verwendet wird: ein Brei aus G.


2.(Med.) körniges Konkrement: Ablagerungen in den Nieren in Form von G.
Grieß  

Grieß, der; -es, -e
Grieß  

Grieß, der; -es, (Sorten:) -e [mhd. grieʒ, ahd. grioʒ = Sand, Kies; grob gemahlenes Mehl, eigtl. = Zerriebenes, Zerbröckeltes, verw. mit ↑ groß]:

1.körnig gemahlenes geschältes Getreide (bes. Weizen), das zum Kochen verwendet wird: ein Brei aus G.


2.(Med.) körniges Konkrement: Ablagerungen in den Nieren in Form von G.
Grieß  

n.
<m. 1; unz.> geschälte, geschrotete Getreidekörner; körnige Masse (Kohlen~); körniger Niederschlag (Harn~) [<ahd. grioz „Sand, Kies, Strand, grobgemahlenes Mehl“; zu idg. *ghreu- „(zer)reiben“; verwandt mit Grütze, Griebe, Griebs]
[Grieß]
[Grießes, Grieße, Grießen]