[ - Collapse All ]
griechisch  

Grie|chisch, das; -[s]:
a)die griechische Sprache;

b)altgriechische Sprache u. Literatur als Lehrfach: sie unterrichtet G.; in G. eine Zwei haben.
grie|chisch <Adj.> [mhd. kriechisch, ahd. chriehhisc < lat. Graecus < griech. Graikós]:
a)Griechenland, die Griechen betreffend: die -e Geschichte, Kultur, Sprache; das -e Alphabet; ein -er Tempel; die -e Tragödie; die -e Antike;

b)in der Sprache der Griechen [verfasst]: ein -er Text; eine -e Übersetzung.
griechisch  

Grie|chisch, das; -[s] (Sprache); vgl. Deutschgrie|chisch vgl. deutsch
griechisch  

Grie|chisch, das; -[s]:
a)die griechische Sprache;

b)altgriechische Sprache u. Literatur als Lehrfach: sie unterrichtet G.; in G. eine Zwei haben.
grie|chisch <Adj.> [mhd. kriechisch, ahd. chriehhisc < lat. Graecus < griech. Graikós]:
a)Griechenland, die Griechen betreffend: die -e Geschichte, Kultur, Sprache; das -e Alphabet; ein -er Tempel; die -e Tragödie; die -e Antike;

b)in der Sprache der Griechen [verfasst]: ein -er Text; eine -e Übersetzung.
griechisch  

n.
<Adj.> Griechenland betreffend, dazu gehörig, aus Griechenland stammend; ~es Feuer leicht brennbare, explosive Mischung, die auch auf dem Wasser brennt, ein Kampfmittel im Altertum u. im MA; <> ~es Alphabet; ~es Kaisertum das Byzantin. Reich; ~e Kirche <im Abendland gebräuchl. Sammelbez. für> alle nahöstl. Kirchen; ~es Kreuz Kreuz mit gleich langen, rechtwinklig zueinander stehenden Armen; ~e Landschildkröte auffällig gelb u. schwarz gezeichnete Landschildkröte Süditaliens u. des Balkans: Testudo hermanni; ~e Sprache indogerman. Sprache, die vom 2. Jahrtausend v. Chr. an bis heute in Griechenland gesprochen wird; alt~e Sprache bis zum 5. Jh. n. Chr.,; mittel~e Sprache byzantin. Zeit,; neu~e Sprache seit dem 15. Jh.;
['grie·chisch]
[griechischen, griechischer, griechische, griechisches, griechischem, griechischerer, griechischere, griechischeres, griechischeren, griechischerem, griechischester, griechischeste, griechischestes, griechischesten, griechischestem]