[ - Collapse All ]
Großmutter  

Groß|mut|ter, die [mhd. grōʒmuoter, LÜ von frz. grand-mère]:

1.Mutter des Vaters od. der Mutter: meine G. väterlicherseits; Hausmittel aus -s Zeiten (von früher); sie ist zum dritten Mal G. geworden (sie hat ein drittes Enkelkind bekommen);

R das kannst du deiner G. erzählen! (ugs.; das glaube ich dir nicht!).



2.(ugs.) alte Frau.
Großmutter  

Groß|mut|ter Plur. ...mütter
Großmutter  


1. (fam.): Großmama, Oma, Ömchen, Omi, Omili; (landsch.): Baba, Babuschka; (bayr., österr. mundartl. veraltet): Ahnl; (landsch., sonst veraltet): Ahne; (Kinderspr.): Omama.

2. Alte, alte Dame/Frau, Greisin, Mütterchen, Muttchen, Rentnerin, Seniorin, Weiblein; (ugs., oft scherzh. od. abwertend): Oma, Omi; (verhüll.): ältere Dame/Frau; (ugs. abwertend): alte Tante; (landsch. salopp): Olle; (Jugendspr.): Grufti.

[Großmutter]
[Großmütterer, Großmütterern, Grossmutter, Grossmütterer, Grossmütterern]
Großmutter  

Groß|mut|ter, die [mhd. grōʒmuoter, LÜ von frz. grand-mère]:

1.Mutter des Vaters od. der Mutter: meine G. väterlicherseits; Hausmittel aus -s Zeiten (von früher); sie ist zum dritten Mal G. geworden (sie hat ein drittes Enkelkind bekommen);

Rdas kannst du deiner G. erzählen! (ugs.; das glaube ich dir nicht!).



2.(ugs.) alte Frau.
Großmutter  

n.
<f. 8u> Mutter von Vater od. Mutter; Sy Großmama; erzähl das deiner ~! <umg.> das kannst du mir nicht weismachen;
['Groß·mut·ter]
[Großmütterer, Großmütterern]