[ - Collapse All ]
Grundherrschaft  

Grụnd|herr|schaft, die: (vom Mittelalter bis ins 19. Jh. geltende) Form der Herrschaft des Adels u. der Kirche über Land u. abhängige Bauern, die den Landbesitz bewirtschaften.
Grundherrschaft  

Grụnd|herr|schaft, die: (vom Mittelalter bis ins 19. Jh. geltende) Form der Herrschaft des Adels u. der Kirche über Land u. abhängige Bauern, die den Landbesitz bewirtschaften.
Grundherrschaft  

n.
<f. 20; im MA> meist mit Recht auf Frondienst verbundene Herrschaft über Grund u. Boden sowie die diesen bewirtschaftenden Bauern
['Grund·herr·schaft]
[Grundherrschaften]