[ - Collapse All ]
Grundriss  

Grụnd|riss, der:

1.(Math.) senkrechte Projektion eines Gegenstandes auf einer waagerechten Ebene.


2.(Bauw.) maßstabgerechte Zeichnung, Darstellung des waagerechten Schnittes eines Bauwerks: der G. eines antiken Tempels.


3.a)vereinfachtes, nur die Grundzüge von etw. darstellendes Schema: eine Literaturgeschichte im G.;

b)kurz gefasstes Lehrbuch; Leitfaden: ein G. der deutschen Grammatik.

Grundriss  

Grụnd|riss
Grundriss  


1. Bauplan, Entwurf, Konzept, Plan, Skizze, [Umriss]zeichnung; (bildungsspr.): Projektierung; (veraltet): Abriss[zeichnung].

2. a) Abriss, Abstract, Aufriss, Auszug, Kurzfassung, Querschnitt, Überblick, Übersicht, Zusammenfassung; (bildungsspr.): Exzerpt, Resümee; (Literaturw.): Epitome.

b) Einführung, Fibel, Handbuch, Handreichung, Lehrbuch, Leitfaden, Ratgeber; (bildungsspr.): Kompendium, Vademekum; (veraltend): Brevier.

[Grundriss]
[Grundrisses, Grundrisse, Grundrissen]
Grundriss  

Grụnd|riss, der:

1.(Math.) senkrechte Projektion eines Gegenstandes auf einer waagerechten Ebene.


2.(Bauw.) maßstabgerechte Zeichnung, Darstellung des waagerechten Schnittes eines Bauwerks: der G. eines antiken Tempels.


3.
a)vereinfachtes, nur die Grundzüge von etw. darstellendes Schema: eine Literaturgeschichte im G.;

b)kurz gefasstes Lehrbuch; Leitfaden: ein G. der deutschen Grammatik.