[ - Collapse All ]
Gumma  

Gụm|ma das; -s, -ta u. Gummen <ägypt.-gr.-lat.-nlat.>: (Med.) gummiartige Geschwulst im Tertiärstadium der Syphilis
Gumma  

n.
<n.; -s, -ma·ta od. 'Gum·men> in verschiedenen inneren Organen vorkommende, hartgummiartige Geschwulst von Erbs- bis Walnussgröße, die bei Syphilis im Endstadium auftritt [eigtl., „Gummigeschwulst“; Gummi]
['Gum·ma]
[Gummen, Gummata]